Mechatroniker

Mechatronik
Lehrzeit 3,5 Jahre / Berufsschule in Steyr

Mechatronik ist die Verbindung von Mechanik, Elektronik und Informatik. Sie erfordert durch ihr ganzheitliches Herangehen an komplexe technische Lösungen flexibel einsetzbare Ingenieure. Dies ergibt Synergien beim Entwurf, der Herstellung und der Wartung moderner Geräte und führt zu intelligenteren, leistungsfähigeren und kostengünstigeren Produkten.

MechatronikerInnen arbeiten überwiegend in Entwicklung, Forschung und Konstruktion von mechanischen Systemen
bzw. "intelligenten Maschinen" Das sind Maschinen, die über Sensoren (mit denen Informationen aufgenommen werden)
und Computersysteme (die diese Informationen verarbeiten) verfügen.

Auf Grund der Kombination von Maschinenbau, Elektrotechnik und elektronischer Datenverarbeitung gibt es, darüber hinaus, eine Vielzahl an weiteren Aufgabengebieten in Bereichen wie Mechanik, Maschinen und Maschinenelemente, Digitaltechnik, Sensorik, Aktorik, Konstruktionstechnik, Mess, Steuerungs-
und Regelungstechnik, Antriebstechnik, Prozessrechentechnik, Pneumatik und Hydraulik, Programmierung von PCs, speicherprogrammierbaren Steuerungen und Mikrocontrollern sowie CNC-Fertigungstechnik.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von MechatronikerInnen, die auf Automatisierungstechnik spezialisiert sind liegt in den Bereichen Automation, moderne Fertigungstechniken und Robotik.

Quelle: Online-Berufslexikon des Arbeitsmarktservice Österreich (AMS)

Deine Bewerbung besteht aus:
- handschriftlichem Lebenslauf mit Foto
-

Zeugnisse der 8. und 9. Schulstufe bzw.
der letzten höheren Schule
- Bewerbungsschreiben


Bitte an:

Kraus & Naimer
Abteilung Werkzeugbau
Herrn Herbert Preuhs
(Diplomierter Industrieausbilder)

Puchbergerstraße 201
2722 Weikersdorf
Telefon: 02622 246 71 435
Email herbert.preuhs@krausnaimer.com

 
« zurück


»
Metalltechnik/Werkzeugbautechnik
» Elektrobetriebstechnik
» Maschinenfertigungstechnik
» Kunststoffformgebung
« Mechatronik